Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule
Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule
2019/20
2019/20
2019/20
2019/20

Jugendhilfe


Da viele unserer Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Problemen belastet sind, die häufig allein mit schulischen Angeboten nicht zu lösen sind, arbeiten wir eng mit Einrichtungen der Jugendhilfe zusammen. So können wir Eltern sowie Schülerinnen und Schülern außerschulische Angebote machen oder passende Ansprechpersonen vermitteln. Dies geschieht auf Wunsch und mit Einverständnis der Betroffenen, Ausnahmen sind sehr selten und nur bei akuter Gefahr für das Kind möglich.

Allgemeiner Sozialer Dienst

Der ASD gehört zum Fachbereich Kinder und Jugend, Abteilung 512 der Stadt Leverkusen. Die dort tätigen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter beraten und begleiten Eltern und Kinder bei Schwierigkeiten und Problemen und können vielfältige Hilfestellungen anbieten. Sie sind sehr wichtige Kooperationspartner für uns, da das Zusammenwirken familiärer und schulischer Hilfen den betroffenen Schülerinnen und Schülern zugute kommt.

Jugendhäuser

Rheindorf
Rheindorf

Da viele unserer Schülerinnen und Schüler Jugendhäuser besuchen, liegen Austausch und Zusammenarbeit nah. Zu fast allen Jugendhäusern in Leverkusen halten wir Kontakt. Eine besonders enge Zusammenarbeit durch vielfältige Projekte und Aktionen sowie den Austausch finanzieller und personeller Ressourcen verbindet uns mit dem städt. Jugendhaus in Rheindorf und dem „Mädchentreff“ in Quettingen.

Beratungsstellen

Suchtprobleme, ungewollt schwanger, Schwierigkeiten in der Familie … Wer kann da helfen?

Wir arbeiten mit allen Beratungsstellen in Leverkusen zusammen oder kennen sie zumindest. So können wir Rat suchenden Schülerinnen und Schülern sowie Eltern die passende Anlaufstelle vermitteln.

Schulpsychologischer Dienst

Mit dem Schulpsychologischen Dienst arbeiten wir sehr eng und auf vielfältige Art und Weise zusammen. Angefangen bei den Gutachten im Rahmen der AO-SF über Beratung von Lehrerinnen und Lehrern, Testungen von Schülerinnen und Schülern um genauer zu erfahren, welche Hilfsangebote diese benötigen, über Zusammenarbeit in schulischen Gremien wie „Beratungsteam“ und „kollegialer Fallberatung“ bis hin zu Begleitung bei der Schulentwicklung oder Durchführung von Fortbildungen (z. B. zum Thema „Beratung“) sowie dem Angebot der Einzel- oder Gruppensupervision.

Freie Träger der Jugendhilfe

In Leverkusen werden Maßnahmen im Rahmen der Hilfe zur Erziehung, wie z. B. Intensive Sozialpädagogische Einzelfallhilfe oder Sozialpädagogische Familienhilfe wie auch Heimunterbringung vorwiegend durch freie Jugendhilfeträger geleistet. Mit diesen arbeiten wir, meist fallbezogen, manchmal aber auch projektbezogen, ebenfalls eng zusammen. Ziel ist es, die pädagogische Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler gut aufeinander abzustimmen.